Info  |   Impressum |   Daten |   Kontakt |  Sitemap

gespaltene Haare Sprödes Haar, Brüchiges Haar, Diagnose, Therapie, Beratung

Sprödes Haar
Trockenes, sprödes Haar weist Risse und Löcher in seiner Schuppenschicht auf. Das liegt einerseits am natürlichen Alterungsprozeß der Haare und anderseits an Belastungen wie z.B. Fönen oder häufiges Kämmen. Eine der häufigsten Haarschäden ist die Haarspaltung Spliß. Spliß tritt vor allem bei längerem Haar auf und Ursache ist auch hier eine beschädigte Cuticula. Die Haarenden fasern auf, teilen sich und brechen ab. Aber: Glanz und Geschmeidigkeit lassen sich wiedergewinnen. Anti Spliß Fluids umhüllen die Risse der Schuppenschicht und spezielle Conditioner geben dem Haar verlorene Feuchtigkeit zurück. Lassen Sie die Haarspitzen regelmäßig mit gutem Werkzeug schneiden, so vermeiden Sie eventuelle Splißbildung im Voraus. Haartransplantation

Sprödes Haar
Sprödes Haar
Feines Haar ist von Natur aus weich und empfindlich. Vielen Menschen fehlt Volumen im Haar die Gründe dafür sind verschieden. Es gibt Menschen mit von Natur aus wenig Haaren, andere Menschen haben sehr feine Haare beide Varianten wirken dünn. für wirklich feines Haar gilt: Der Durchmesser des Haares läßt sich leider nicht verändern, auch gibt es kein Mittel, das aus wenig Haaren viele macht. Aber Tricks bei Pflege und Styling helfen dennoch Volumen zu gewinnen. In jedem Fall muß die Ursache für dünne Haare festgelegt werden, um das Richtige zu tun. Ein Haarausfall sollte als Alarmzeichen verstanden werden und eventüll die Ursachen mit einem Arzt geklärt werden. Die Haarstruktur läßt sich mit kosmetischen Mitteln festigen. Geeignet sind Substanzen, die sich nicht nur äußerlich an das Haar anlagern, sondern auch in seine Schuppenschicht eingebaut werden. Das Haar wird so für eine gewisse Zeit fester und griffiger. Haartransplantation

Gezielte Haarbehandlung bei Haarausfall
Haarausfall ist für den betroffenen nicht schön, wer ihn hat, leidet oft darunter. Zwar nicht durch Schmerzen, sondern Seelisch. Lassen doch Kahle Stellen am Kopf einen Älter Aussehen, als man vielleicht ist.
Eine gezielte Haartransplantation kann aber hier Abhilfe schaffen. Durch moderne Methoden der Eigenhaarverpflanzung, werden eigene Haare (Entnommen aus einer Stelle des Kopfes, wo viele Haare vorhanden sind) in die Kahle Stellen des Kopfes verpflanzt. Es werden dadurch lichte Haarstellen wieder aufgefüllt.

Denken Sie aber daran: Nicht jeder Haarausfall benötigt gleich eine Haartransplantation. Als aller erstes lassen Sie die Ursachen des Haarausfalles Analysieren. Denn er kann vielleicht auch nur kurzfristig sein, verursacht durch Medikamente, Lebensstil, etc...
Erst wenn der Arzt die Ursachen kennt, kann er Ihnen auch eine gezielte Haarbehandlung machen. Bzw. erst dann kann er auch Ihre Haarprobleme behandeln.