Info  |   Impressum |   Daten |   Kontakt |  Sitemap

Der Mambo ist ein kubanischer Werbetanz.

Mambo war zunächst eine Bezeichnung afrocubanischer Musik. Der Mambo ist ein kubanischer Werbetanz, der um 1948 in vielen Varianten entstand. Im zweiten Weltkrieg, als kubanische Musiker nach den USA einwanderten, kam es zur Verflechtung des nordamerikansichen Jazz mit den kubanischen Rhythmen.

Mambo
Der Tanz Mambo ähnelt im Grunde der heutig getanzten Salsa, die zugrundelegende Musik ist jedoch charakteristisch für Mambo (s. Mambo No. 5). Im Tanzstudio wird der Mambo im Rahmen des Gesellschaftstanz Programms bereits ab dem Anfängerkurs unterrichtet, im Rahmen des Salsa Unterrichts bei der Bearbeitung des Salsa tanzens "on two"

Das Tanzen ist in einer Tanzschule wichtig, die Unterhaltung aber genauso, die Unterhaltung mit Tanz begeisterten Menschen wird sehr geschätzt. Immer mehr Menschen besuchen eine Tanzschule, ein Tanzstudio genau deswegen, um gesellschaftliche Kontakte, Freundschaften pflegen und erweitern zu können.
Es ist wieder modern, Mitglied in einem Tanzstudio zu sein. Man will ja immer modern sein, oder nicht?

Tanzschulen Tanzstudios

Zur Zeit haben wir leider keine reguläre Tanzschulen, Tanzstudios gelistet.

Besondere Empfehlungen, Tanzschulen oder Musiker

Musiker für Ihre Veranstaltung, eine Musikgruppe

Musiker und Musikgruppen für Veranstaltungen Creative Live Entertainment 
Sie benötigen einen Musiker für Ihre Veranstaltung, eine Musikgruppe oder Alleinunterhalter? Dann sollten Sie unbedingt Creative Live Entertainment in Erwägung ziehen. Nicht nur als Alleinunterhalter sondern auch als verschiedene Variationen an Musikgruppen können Sie hier Buchen.
Vom Partyabend bis hin zum großen Event.

Tanzen ist Sport, aber auch Bewegung in gemütlicher Gemeinsamkeit. Sehr Auffallend, Jugendliche sind wieder Tanzfreudig, die Zahl an jüngeren Tanschulen Mitgliedern hat in den letzten Jahren wieder zugenommen. Tanzschulen sind also nicht so antiquiert, wie vielleicht einige vermuten.