Info  |   Impressum |   Daten |   Kontakt |  Sitemap

Zahnimplantat; Damit ist ein künstlicher Zahn gemeint, der in den Kiefer implantiert wird, um eine Lücke zu füllen.

Ein Zahnimplantat ist ein Ersatz für einen fehlenden Zahn. Im Allgemeinen besteht ein Implantat aus einem Metallstift mit einem Gewinde, das in den Kieferknochen hineinoperiert wird und dort dann sozusagen als künstliche Zahnwurzel dient. Sobald das Zahnimplantat nach einigen Monaten mit dem Kieferknochen fest verwachsen ist, kann auf das Implantat der jeweilige Zahnersatz aufgesetzt werden. Ein solches Zahnimplantat bezeichnet man als mehrteilig, da es aus einer Basis besteht, die in den Knochen eingesetzt wird und aus dem eigentlich sichtbaren Zahnersatz, der später dann darauf befestigt wird.

Ein Zahnimplantat ist besonders haltbar und langlebig und wird sehr oft als Ankerzahn verwendet, um einer Brücke, die mehrere fehlende Zähne ersetzen soll, einen festen Halt zu gewährleisten. Zahnimplantate eignen sich außerdem auch als Prothesenanker, wenn keine eigenen Zähne mehr vorhanden sind, an denen die Teilprothese befestigt werden kann.

Es gibt auch Zahnimplantate aus Keramik, doch normalerweise besteht ein Implantat aus Titan. Denn Titan löst keinerlei Allergien aus und verbindet sich von allen Materialien am besten mit dem Knochen.

Bei Zahnproblemen oder bei Zahn Implantat Problemen, sollten Sie unbedingt einen Zahnarzt aufsuchen. Dieser sollte sich Ihre Zähne, Ihr Zahnproblem ansehen und kann danach auch gleich die richtige Zahnbehandlung durchführen. Nur eine professionelle Zahnbehandlung hilft Ihnen. Damit Gewährleisten Sie, das Sie Ihre eigenen Zähne erhalten und Probleme mit den Zahnersatz weitestgehend vermeiden.

Zahnarzt und Zahnkliniken Empfehlungen

Sie finden hier sehr gute Zahnärzte, Zahnarzt Praxen, die wir Empfehlen können. Ein guter Zahnarzt nimmt sich Zeit, berät Sie ausführlich, bevor er mit einer Zahnbehandlung beginnt. Denn am Ende steht auch für den Zahnarzt die gute und schmerzfreie Behandlung an erster Stelle. Haben Sie keine Angst vor einem Zahnarzt, es gibt heutzutage schon Behandlungen, die wirklich schmerzfrei sind und Sie, auch sollte gebohrt werden, nichts davon merken.