Info  |   Impressum |   Daten |   Kontakt |  Sitemap

Zahnverfärbung; Im Laufe der Zeit kann es durch bestimmte Lebensgewohnheiten zu Verfärbungen der Zähne kommen.

Im Laufe der Jahre kann es aus unterschiedlichen Ursachen zu Zahnverfärbung kommen. Gründe für die äußere Zahnverfärbung können dabei Zahnbelag oder Zahnstein sein. Außerdem wird eine Zahnverfärbung auch durch den häufigen Konsum verschiedener Nahrungsmittel, Getränke oder auch Genussmittel hervorgerufen.

Eine Zahnverfärbung im Zahn hat andere Ursachen. Dazu kann es kommen, wenn beispielsweise ein Zahn verletzt wird und abstirbt. Auch die Einnahme von Medikamenten, die sich im Zahn ablagern, kann zu einer Veränderung der Zahnfarbe führen. Außerdem können auch bestimmte Bakterien oder eine zu hohe Fluorzufuhr während der Wachstumsphase die Ursache für eine innere Zahnverfärbung sein.

Während sich die äußere Zahnverfärbung gut durch professionelle Zahnreinigung beseitigen lässt, nutzt diese Methoden bei Farbveränderungen im Zahn wenig. Hier muss man auf andere Möglichkeiten zurückgreifen. Im Allgemeinen genügt das Bleaching beim Zahnarzt, um das strahlende Lächeln wieder zurückzugewinnen. Allerdings lässt sich auch durch das professionelle Bleichen der Zähne nicht jede Zahnverfärbung beheben. In manchen Fällen kann die Zahnverfärbung nur durch die Verblendung der veränderten Zähne wieder behoben werden.

Bei Zahnproblemen oder bei Zahn Implantat Problemen, sollten Sie unbedingt einen Zahnarzt aufsuchen. Dieser sollte sich Ihre Zähne, Ihr Zahnproblem ansehen und kann danach auch gleich die richtige Zahnbehandlung durchführen. Nur eine professionelle Zahnbehandlung hilft Ihnen. Damit Gewährleisten Sie, das Sie Ihre eigenen Zähne erhalten und Probleme mit den Zahnersatz weitestgehend vermeiden.

Zahnarzt und Zahnkliniken Empfehlungen

Sie finden hier sehr gute Zahnärzte, Zahnarzt Praxen, die wir Empfehlen können. Ein guter Zahnarzt nimmt sich Zeit, berät Sie ausführlich, bevor er mit einer Zahnbehandlung beginnt. Denn am Ende steht auch für den Zahnarzt die gute und schmerzfreie Behandlung an erster Stelle. Haben Sie keine Angst vor einem Zahnarzt, es gibt heutzutage schon Behandlungen, die wirklich schmerzfrei sind und Sie, auch sollte gebohrt werden, nichts davon merken.