Info  |   Impressum |   Daten |   Kontakt |  Sitemap

Zahnfüllung; Jede Füllung, ob Inlay oder Plombe, soll fehlende Zahnsubstanz ersetzen und Löcher in Zähnen beseitigen.

Eine Zahnfüllung soll verlorene Zahnsubstanz ersetzen. Bei einer Karieserkrankung der Zähne muss die erkrankte Stelle durch Bohren vollständig entfernt werden. Dadurch kommt es natürlich zum Verlust von Zahnsubstanz, zu einem Loch im Zahn. Dieses Loch muss durch eine Zahnfüllung wieder verschlossen werden, um ein erneutes Entstehen von Karies zu verhindern.

Dabei kann die Zahnfüllung aus unterschiedlichen Materialien bestehen.
Für die Frontzähne wird im allgemeinen ausschließlich eine Füllung aus Kunststoff verwendet, da dieses Material nahezu die gleiche Farbe wie die Zähne hat und somit fast unsichtbar ist.

Bei den Backenzähnen kann man auch eine Zahnfüllung aus Amalgam verwenden. Allerdings ist das Amalgam wegen seines hohen Quecksilberanteils in Verruf geraten und wird deshalb immer seltener verwendet.

Eine weitere Möglichkeit, um Löcher in den Zähnen zu füllen, sind Inlays. Eine solche Zahnfüllung findet hauptsächlich dann Anwendung, wenn das Loch besonders groß ist und die Zahnwände eine zusätzliche Stabilisierung benötigen.

Bei Zahnproblemen oder bei Zahn Implantat Problemen, sollten Sie unbedingt einen Zahnarzt aufsuchen. Dieser sollte sich Ihre Zähne, Ihr Zahnproblem ansehen und kann danach auch gleich die richtige Zahnbehandlung durchführen. Nur eine professionelle Zahnbehandlung hilft Ihnen. Damit Gewährleisten Sie, das Sie Ihre eigenen Zähne erhalten und Probleme mit den Zahnersatz weitestgehend vermeiden.

Zahnarzt und Zahnkliniken Empfehlungen

Sie finden hier sehr gute Zahnärzte, Zahnarzt Praxen, die wir Empfehlen können. Ein guter Zahnarzt nimmt sich Zeit, berät Sie ausführlich, bevor er mit einer Zahnbehandlung beginnt. Denn am Ende steht auch für den Zahnarzt die gute und schmerzfreie Behandlung an erster Stelle. Haben Sie keine Angst vor einem Zahnarzt, es gibt heutzutage schon Behandlungen, die wirklich schmerzfrei sind und Sie, auch sollte gebohrt werden, nichts davon merken.