Info  |   Impressum |   Daten |   Kontakt |  Sitemap

Zahnfüllungen; sind alle Materialien, die nach einem Loch im Zahn die natürliche Zahnsubstanz ersetzen.

Unter Zahnfüllungen versteht man Füllungen, die in einen Zahn eingesetzt werden, um die durch Karies verlorene Zahnsubstanz wieder herzustellen. Je nach Bedarf und selbstverständlich auch je nach Geldbeutel gibt es verschiedene Arten von Zahnfüllungen, die sich sowohl im Material als auch in der dabei angewandten Technik unterscheiden. Neben der Amalgamfüllung und der Kunststofffüllung existiert noch die Möglichkeit, sich eine Gold- oder Keramik-Einlagefüllung, ein sogenanntes Inlay, machen zu lassen. Bei allen Inlays werden die Zahnfüllungen vom im Labor hergestellt und anschließend vom Zahnarzt eingesetzt.

Unkomplizierter und schneller sind Zahnfüllungen aus Amalgam oder Kunststoff. Beide werden vom Zahnarzt direkt in das ausgebohrte Loch gegeben. Die Amalgamfüllung passt sich beim Aushärten perfekt an den vorhandenen Zahn an, sodass keinerlei feine Risse entstehen können. Das kann bei den Kompositfüllungen durchaus passieren, da sich diese Zahnfüllungen beim Aushärten stärker zusammenziehen.

Egal, für welche Zahnfüllungen Sie sich entscheiden, Sie sollten auf jeden Fall auch die Kosten bedenken. Denn die Kassen übernehmen nur Zahnfüllungen aus Amalgam, den Aufpreis auf andere Materialien muss der Patient selbst bezahlen.

Bei Zahnproblemen oder bei Zahn Implantat Problemen, sollten Sie unbedingt einen Zahnarzt aufsuchen. Dieser sollte sich Ihre Zähne, Ihr Zahnproblem ansehen und kann danach auch gleich die richtige Zahnbehandlung durchführen. Nur eine professionelle Zahnbehandlung hilft Ihnen. Damit Gewährleisten Sie, das Sie Ihre eigenen Zähne erhalten und Probleme mit den Zahnersatz weitestgehend vermeiden.

Zahnarzt und Zahnkliniken Empfehlungen

Sie finden hier sehr gute Zahnärzte, Zahnarzt Praxen, die wir Empfehlen können. Ein guter Zahnarzt nimmt sich Zeit, berät Sie ausführlich, bevor er mit einer Zahnbehandlung beginnt. Denn am Ende steht auch für den Zahnarzt die gute und schmerzfreie Behandlung an erster Stelle. Haben Sie keine Angst vor einem Zahnarzt, es gibt heutzutage schon Behandlungen, die wirklich schmerzfrei sind und Sie, auch sollte gebohrt werden, nichts davon merken.