Info  |   Impressum |   Daten |   Kontakt |  Sitemap

Zahnprothesen; sind ein Ersatz für nicht mehr vorhandene Zähne. Oftmals werden sie auch als dritte Zähne bezeichnet.

Allgemein sind Zahnprothesen der Ersatz für nicht mehr vorhandene Zähne. Es gibt unterschiedliche Arten von Prothesen: Teilprothesen, Brücken und Vollprothesen. Umgangssprachlich versteht man unter Zahnprothesen ein sogenanntes Gebiss, also die dritten Zähne, die herausnehmbar sind. Zahnprothesen sind bestehen aus einer Kunststoffbasis in Farbe des Zahnfleisches, an der die künstlichen Zähne angebracht werden. Sollten noch Zähne vorhanden sein, wird eine Teilprothese angefertigt und die künstlichen Zähne werden farblich an die noch vorhandenen Zähne angepasst, um ein möglichst natürliches Erscheinungsbild der künstlichen Zähne zu gewährleisten.

Sämtliche Vorbereitungen zum Einsetzen von Zahnprothesen übernimmt der Zahnarzt. Dazu gehören die Abnahme der Abdrücke, die Auswahl der Farbe und auch die Bestimmung des richtigen Sitzes der Zahnprothesen. Die Prothese selbst wird dann in einem Zahnlabor vom Zahntechniker hergestellt. Die Einpassung der Zahnprothesen in den Mund des Patienten übernimmt anschließend dann wieder der Zahnarzt.

Bei Zahnproblemen oder bei Zahn Implantat Problemen, sollten Sie unbedingt einen Zahnarzt aufsuchen. Dieser sollte sich Ihre Zähne, Ihr Zahnproblem ansehen und kann danach auch gleich die richtige Zahnbehandlung durchführen. Nur eine professionelle Zahnbehandlung hilft Ihnen. Damit Gewährleisten Sie, das Sie Ihre eigenen Zähne erhalten und Probleme mit den Zahnersatz weitestgehend vermeiden.

Zahnarzt und Zahnkliniken Empfehlungen

Sie finden hier sehr gute Zahnärzte, Zahnarzt Praxen, die wir Empfehlen können. Ein guter Zahnarzt nimmt sich Zeit, berät Sie ausführlich, bevor er mit einer Zahnbehandlung beginnt. Denn am Ende steht auch für den Zahnarzt die gute und schmerzfreie Behandlung an erster Stelle. Haben Sie keine Angst vor einem Zahnarzt, es gibt heutzutage schon Behandlungen, die wirklich schmerzfrei sind und Sie, auch sollte gebohrt werden, nichts davon merken.