Info  |   Impressum |   Daten |   Kontakt |  Sitemap

Zahnmedizin; Die Zahnheilkunde kümmert sich um die Prophylaxe, Diagnose und Therapie von Zahn- und Kiefererkrankungen.

Die Zahnmedizin oder auch Zahnheilkunde befasst sich nicht nur mit sämtlichen Erkrankungen der Zähne sowie mit deren Behandlung, sondern auch mit Erkrankungen im Mund- und Kieferbereich.

Zahnmedizin ist eine akademische Ausbildung, die ein mehrjähriges, mindestens 10 Semester dauerndes Studium an einer Universität erfordert. Der erste Teil des Studiums der Zahnmedizin befasst sich vor allen Dingen mit den naturwissenschaftlichen Grundlagen und ist in vielen Bereichen identisch mit dem Studium der Humanmedizin. Nach dem vorklinischen Teil des Studiums folgt der klinische Teil, in dem der Studierende bereits beginnt, Patienten zu behandeln. Endgültig abgeschlossen ist das Studium der Zahnmedizin mit dem bestandenen zweiten Staatsexamen, dem dann die Zulassung zum Zahnarzt folgt.

Das Studium der Zahnmedizin bildet auch die Grundlage für verschiedene andere Berufe. So kann ein Zahnarzt nach seinem Studium beispielsweise eine Weiterbildung zum Facharzt für Kieferorthopädie anschließen, die weitere vier Jahre dauert.

Als Teilbereiche der Zahnmedizin gelten unter anderem die zahnärztliche Chirurgie, die Zahnerhaltungskunde, die Zahnersatzkunde, die Werkstoffkunde, die Implantologie sowie die Kieferorthopädie.

Bei Zahnproblemen oder bei Zahn Implantat Problemen, sollten Sie unbedingt einen Zahnarzt aufsuchen. Dieser sollte sich Ihre Zähne, Ihr Zahnproblem ansehen und kann danach auch gleich die richtige Zahnbehandlung durchführen. Nur eine professionelle Zahnbehandlung hilft Ihnen. Damit Gewährleisten Sie, das Sie Ihre eigenen Zähne erhalten und Probleme mit den Zahnersatz weitestgehend vermeiden.

Zahnarzt und Zahnkliniken Empfehlungen

Sie finden hier sehr gute Zahnärzte, Zahnarzt Praxen, die wir Empfehlen können. Ein guter Zahnarzt nimmt sich Zeit, berät Sie ausführlich, bevor er mit einer Zahnbehandlung beginnt. Denn am Ende steht auch für den Zahnarzt die gute und schmerzfreie Behandlung an erster Stelle. Haben Sie keine Angst vor einem Zahnarzt, es gibt heutzutage schon Behandlungen, die wirklich schmerzfrei sind und Sie, auch sollte gebohrt werden, nichts davon merken.