Info  |   Impressum |   Daten |   Kontakt |  Sitemap

Zahnstein; ist eine äußerst harte Mischung aus Plaque und Mineralien, die sich an den Zähnen ablagert.

Zahnstein ist eine Ablagerung an den Zähnen, eine Art harter Zahnbelag, der sich durch einfaches Putzen nicht entfernen lässt. Zahnstein besteht unter anderem aus verschiedenen Mineralien, die sich im Speichel eines jeden Menschen befinden. Daher sammelt sich Zahnstein besonders gerne auf den Zähnen an, die sich in der Nähe der Ausgänge der Mundspeicheldrüsen befinden.

Es ist notwendig, Zahnstein in regelmäßigen Abständen entfernen zu lassen. Zur Entfernung von Zahnstein verwendet der Zahnarzt mechanische Geräte sowie Ultraschall, bei dem mittels Vibration der Zahnstein vom Zahn gelöst wird.

Bei den meisten Personen ist eine Zahnsteinentfernung ein oder zweimal pro Jahr absolut ausreichend. Sollten Sie allerdings bereits Schwierigkeiten mit Zahnfleischentzündungen haben, ist es ratsam, den Zahnstein öfter entfernen zu lassen, um Problemen vorzubeugen. Die Krankenkasse bezahlt nur einmal im Jahr eine Zahnstein Behandlung, die anderen Termine müssen Sie selbst bezahlen. Das ist allerdings eine Investition, die sich auf Dauer bezahlt macht. Denn nur dann bei regelmäßiger Entfernung von Zahnstein bleibt Ihr Zahnfleisch gesund und Sie können sich Ihre makellosen Zähne so lange wie möglich erhalten.

Bei Zahnproblemen oder bei Zahn Implantat Problemen, sollten Sie unbedingt einen Zahnarzt aufsuchen. Dieser sollte sich Ihre Zähne, Ihr Zahnproblem ansehen und kann danach auch gleich die richtige Zahnbehandlung durchführen. Nur eine professionelle Zahnbehandlung hilft Ihnen. Damit Gewährleisten Sie, das Sie Ihre eigenen Zähne erhalten und Probleme mit den Zahnersatz weitestgehend vermeiden.

Zahnarzt und Zahnkliniken Empfehlungen

Sie finden hier sehr gute Zahnärzte, Zahnarzt Praxen, die wir Empfehlen können. Ein guter Zahnarzt nimmt sich Zeit, berät Sie ausführlich, bevor er mit einer Zahnbehandlung beginnt. Denn am Ende steht auch für den Zahnarzt die gute und schmerzfreie Behandlung an erster Stelle. Haben Sie keine Angst vor einem Zahnarzt, es gibt heutzutage schon Behandlungen, die wirklich schmerzfrei sind und Sie, auch sollte gebohrt werden, nichts davon merken.