Info  |   Impressum |   Daten |   Kontakt |  Sitemap

Risiken Haarverpflanzung, Haartransplantation, Eigenhaar, Kunsthaar, Anwendungsmögichkeiten

Haartransplantation, Haarverpflanzung
Seit Einführung der Haartransplantationen wurden zirka 1 Mio Transplantationen durchgeführt. Diese Methode hat sich einen festen Platz in der Operativen Dermatologie erobert. Die häufigste Form der Haartransplantation ist die Mini und Micro Graft Technik.

Ein Micro Graft enthält 1 2 Haare mit einem Durchmesser von 0, 7 bis 0, 9 mm, ein Mini Graft enthält 3 5 Haare mit einem Durchmesser von 1, 0 bis 1, 2 mm. Bei der Haartransplantation kann ein erfahrenes Team bis zu 1500 Mini und Mikrotransplantate pro Behandlung transplantieren und auch größere Glatzen in 2 3 Behandlungen bedecken. Indikationen zur Anwendung von Mini und Mikrografts sind die androgenetische Alopezie, die angeborene Alopezie und vernarbende Alopezie, sowie Augenbrauenrekonstruktionen. Richtig gemacht, ist eine Haartransplantation von Außenstehende nicht mehr zu erkennen und hält auch dauerhaft. Das Prinzip ist immer gleich. Aus dem Haarkranz (hier wachsen die Haare ein Leben lang) werden Haarwurzeln entnommen, die in die dünner werdenden Bereiche wieder eingesetzt werden. Hier können die neuen Haarwurzeln die bestehenden Haare verdichten oder für eine ganz neue Haarlinie verwendet werden Nicht jeder Haarausfall ist geeignet um mit einer Haartransplantation behandelt zu werden. Bei einem krankhaftem Haarausfall (Alopecia areata, totalis universalis) macht eine Haarverpflanzung keinen Sinn. Auch wenn die kahle Fläche sehr groß ist, sollte eher von einer Haartransplantation abgesehen werden. Das muss aber von Fall zu Fal entschieden werden für den Operationserfolg ist es sehr wichtig, sehr erfahrene Ärzte mit einer absolut saubern Technik und den besten Haartransplantations Geräten auszuwählen. Haartransplantationen sind zumeist nicht umkehrbar und somit ist eine sorgfältige Auswahl essentiell. Hierbei spielen viele Indikatoren mit rein, über die Sie sich auf den nächsten Seiten informieren können

Gezielte Haarbehandlung bei Haarausfall
Haarausfall ist für den betroffenen nicht schön, wer ihn hat, leidet oft darunter. Zwar nicht durch Schmerzen, sondern Seelisch. Lassen doch Kahle Stellen am Kopf einen Älter Aussehen, als man vielleicht ist.
Eine gezielte Haartransplantation kann aber hier Abhilfe schaffen. Durch moderne Methoden der Eigenhaarverpflanzung, werden eigene Haare (Entnommen aus einer Stelle des Kopfes, wo viele Haare vorhanden sind) in die Kahle Stellen des Kopfes verpflanzt. Es werden dadurch lichte Haarstellen wieder aufgefüllt.

Denken Sie aber daran: Nicht jeder Haarausfall benötigt gleich eine Haartransplantation. Als aller erstes lassen Sie die Ursachen des Haarausfalles Analysieren. Denn er kann vielleicht auch nur kurzfristig sein, verursacht durch Medikamente, Lebensstil, etc...
Erst wenn der Arzt die Ursachen kennt, kann er Ihnen auch eine gezielte Haarbehandlung machen. Bzw. erst dann kann er auch Ihre Haarprobleme behandeln.