Info  |   Impressum |   Daten |   Kontakt |  Sitemap

Haartransplantation Stanz Biopsie (Perlenkette Entnahme), Haarlappen bzw. Haut Streifenentnahme

Stanz Biopsie: Perlenketten Haarentnahme? Es gibt gegensätzliche Entnahme Techniken. Entscheidend für den Erfolg oder die Verhältnismäßigkeit einer Haarverpflanzung ist in erster Linie die richtige Auswahl der Entnahme bzw. "Ernte" Technik: entweder geschieht diese als Streifenentnahme (unverhältnismäßig) mittels Mehrklingen Skalpelle oder eben mittels fortlaufenden Stanzbiopsien/Perlenkette (verhältnismäßig und haushaltend

Stanz Biopsie
Nur mit einer haushaltenden, sanften und verhältnismäßigen Entnahme können wir zweimal innerhalb von 14 Tagen "abernten" und umverteilen. Das Spenderareal (Resthaarkranz) ist in seiner Größe genetisch limitiert. Mit der sanften Entnahme gewinnen wir mehr Wurzeln, können fast immer wieder abernten und so für mehr Volumen, mehr Dichte und mehr Frisur sorgen, sofern dies gebraucht oder gewünscht wird. Bei einer Haarwurzel Umverteilung geht es um Frisur/ Volumen/ Haare und nicht um Organverpflanzung, nicht um innere oder äußere Körperteile, die dringend behandelt, verändert, erneürt, geliftet oder auch anderweitig geformt werden. Das alles trifft beim Haar nicht zu. Stattdessen geht es in erster Linie um Frisuren und Volumenaufbau. Bei uns heißt Haarverpflanzung vor allem "Haushalten mit der Spenderfläche". Dadurch können wir oft ein Leben lang sehr häufig Haare umverteilen. Nicht jede Arbeitsweise haushaltet! Eine wichtige Aussage lautet: zwei kleine Sitzungen sind sinnvoller, effektiver und angenehmer als eine zu große Entnahme. Nur bei einer wirklich sanften Arbeitstechnik sind zwei Sitzungen bereits innerhalb von 14 Tagen möglich (Perlenketten Entnahme). Mit unserer sanften Methode erhalten Sie immer so viele Einsetzungen (Grafts/ Transplantate/ Schlitze), wie wir laut Designplan ästhetisch und technisch planen, bzw. unterbringen können eben so viele Einsetzungen, wie Sie unbedingt benötigen, bzw. Platz zwischen den evtl. noch vorhandenen Haaren ist. Haare erhalten Sie immer so viele, wie wir in Ihrer Geberstelle an Haardichte "ernten" können.

Gezielte Haarbehandlung bei Haarausfall
Haarausfall ist für den betroffenen nicht schön, wer ihn hat, leidet oft darunter. Zwar nicht durch Schmerzen, sondern Seelisch. Lassen doch Kahle Stellen am Kopf einen Älter Aussehen, als man vielleicht ist.
Eine gezielte Haartransplantation kann aber hier Abhilfe schaffen. Durch moderne Methoden der Eigenhaarverpflanzung, werden eigene Haare (Entnommen aus einer Stelle des Kopfes, wo viele Haare vorhanden sind) in die Kahle Stellen des Kopfes verpflanzt. Es werden dadurch lichte Haarstellen wieder aufgefüllt.

Denken Sie aber daran: Nicht jeder Haarausfall benötigt gleich eine Haartransplantation. Als aller erstes lassen Sie die Ursachen des Haarausfalles Analysieren. Denn er kann vielleicht auch nur kurzfristig sein, verursacht durch Medikamente, Lebensstil, etc...
Erst wenn der Arzt die Ursachen kennt, kann er Ihnen auch eine gezielte Haarbehandlung machen. Bzw. erst dann kann er auch Ihre Haarprobleme behandeln.